header4

Der Schweizerische Verband für Geokunststoffe (SVG)

 

Der SVG ist ein Zusammenschluss von interessierten Firmen, Institutionen und Fachleuten, die Geokunststoffe herstellen, entwickeln, prüfen und anwenden. Der Verband wurde 1981 mit dem Ziel gegründet, den Einsatz der Geokunststoffe zu fördern und vor allem die Anwender über die technischen Möglichkeiten und den richtigen, fachgerechten Einsatz zu informieren.
 

Ehrenkodex

 
Die im SVG zusammengeschlossenen Produzenten und Händler verpflichten sich im Ehrenkodex zum fairen Wettbewerb mit qualitativ einwandfreien Produkten sowie zur klaren Dokumentation, vollständigen Deklaration und eindeutigen Identifikation ihrer Produkte. Sie unterstützen den fachlich und technisch korrekten Einsatz der Geokunststoffe. Der SVG ist Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Geokunststoffe IGS (International Geosynthetics Society).
 

Leistung

 
Folgende Dienstleistungen stellt der SVG seinen Mitgliedern zur Verfügung:
 

Fachinformationen und Normenwesen

 
Mitwirken bei der Bearbeitung und Aktualisierung von SN und CEN Normen sowie bei Fachinformationen für den erfolgreichen Einsatz von Geokunststoffen.
 

Qualitätssicherung

 
Planer und Bauunternehmer finden im SVG Produkteregister die funktionsrelevanten Daten von Geokunststoffen mit dem in den SN Normen geforderten Sicherheitsniveau. Alle im SVG Produkteregister eingetragenen Produkte werden einheitlich im gleichen Labor geprüft und mittels Stichproben laufend kontrolliert.
 

Fach- und Branchenverband

 
Der Schweizerische Verband für Geokunststoffe SVG ist Interessenvertreter der Hersteller und Anwender von Geokunststoffen. Er versteht sich als Ansprechpartner für alle übergeordneten Fragen der Branche.